Wie spart man Heizkosten!

Jedes Jahr stellt sich die gleiche Frage zur kalten Jahreszeit:

Wie kann ich Heizkosten sparen und wie heize ich richtig?
Unsere besten Tipps für Sie:
• Heizkörper und Thermostate nicht zustellen (z.B. Sofa, Vorhänge)
• Kurzes Stoßlüften, am besten bei warmen Räumen. Die warme Luft trägt die Feuchtigkeit besser mit nach außen.
• elektronische Heizlüfter vermeiden, diese sind pure Geldverschwender
• Dauerheizen vermeiden. Sind Sie am Tag nicht zu Hause reicht es wenn Sie die Heizung anstellen wenn Sie Heim kommen. Die Räume erwärmen sich heutzutage sehr schnell.
• Sobald es dunkel wird heißt es: Rollläden und Vorhänge schließen.
• Fenster und Türen richtig einstellen oder abdichten. Zugluft kostet unnötig Geld.
• Heizkörper regelmäßig entlüften
• Programmierbare Thermostate einbauen auch wenn Sie nur Mieter sind. Es spart Geld, und Sie sind leicht in die neue Wohnung mitzunehmen.
• Schalten Sie die Heizung 30 bis 60 Minuten vor den schlafen gehen aus. Die Heizung hat einen gewissen Nachlaufeffekt.
• Heizung regelmäßig warten lassen
• Modernisieren: Neue Heizkörper oder auch eine moderne Brennwerttherme bewirken wahre Wunder und holen die kosten schon nach ein paar Jahren wieder rein. Zufriedene Mieter gibt es obendrein.
• Ein Grad weniger heizen. Auch das ist eine Möglichkeit zu Sparen.
• Mein persönlicher Tipp: Schlumpersocken! Schwere gestrickte Wollsocken wärmen die Füße auf kalten Fliesen oder Laminatböden und in Mode sind sie alle male wieder.

Visit Us On Google Plus